Seite auswählen
Oft ist die Frage soll ich einen „sicheren“ Job annehmen oder soll ich mich für meinen „Traumjob“ entscheiden. Das wird noch schwieriger, wenn es wenig Garantie beim Traumjob gibt.

Daher wird die Frage oft sein: Sollten Sie das „sichere“ Angebot annehmen oder weitersuchen?

Die Antwort hängt bestimmt von der jeweiligen Situation ab, in der Sie sich befinden. Es gibt sicher Umstände unter denen es Sinn gibt JA zu sagen. Manchmal ist es um Erfahrung zu sammeln als Berufsanfänger. Es kann das Geld sein, die eigene finanzielle Situation oder auch das berühmte Sprungbrett für die Karriere, um im Anschluss dem Traumjob näher zu kommen.
Die Antwort hängt bestimmt von der jeweiligen Situation ab, in der Sie sich befinden. Es gibt sicher Umstände unter denen es Sinn gibt JA zu sagen. Manchmal ist es um Erfahrung zu sammeln als Berufsanfänger. Es kann das Geld sein, die eigene finanzielle Situation oder auch das berühmte Sprungbrett für die Karriere, um im Anschluss dem Traumjob näher zu kommen.
Hier finden Sie nun einige Ideen und Gedanken zur Entscheidung ob das Angebot es wert ist angenommen zu werden:

JA, wenn es Sie näher an Ihren Traumjob bringt

Wenn Sie in einer Branche tätig sind, in der es üblich ist sich nach oben zu arbeiten, sollten Sie es wahrscheinlich tun. Sie müssen dann akzeptieren, dass es eben so ist. Stellen Sie dabei bitte sicher, dass es wirklich zum Plan gehört ans Ziel zu gelangen.

NEIN, wenn es Sie eher weiter weg vom Ziel bringt

Wenn Ihr Ziel ist Projektmanager zu sein und Ihnen eine Stelle in der Lohnbuchhaltung angeboten wird, ohne die Möglichkeit später die Abteilung zu wechseln, ist es wohl besser noch zu suchen.

JA, wenn das Gehalt größere Probleme in Ihrem Leben lösen wird

Wenn Sie auf einem Berg von Schulden sitzen, wenn Sie die Anzahlung für eine tolle Wohnung benötigen oder Ihre Weltreise finanzieren wollen, dann kann ein gut bezahlter Job auch viel Stress abbauen. Er kann Ihr Leben leichter machen. Doch Sie sollten dann daran denken Ihr Ziel dadurch nicht aus den Augen zu verlieren. Eines Tages Ihren Traumjob zu bekommen.

NEIN, wenn das Gehalt keine wirkliche, große Verbesserung für Sie ist im Vergleich zu heute

Ein Jobwechsel sollte ein beruflicher Aufstieg sein. Sie sollten eine sehr viel interessantere Arbeit bekommen oder eine richtig große Gehaltserhöhung und keine langweilige Position bei gleichem Gehalt.

JA, wenn es für Ihre Karriere wichtig ist diese Erfahrung zu sammeln

Und selbst wenn die Job Description langweilig klingt, wenn Sie die mit diesem Job verbundenen Erfahrungen und Fähigkeiten für Ihren Traumjob benötigen, sollten Sie darüber nachdenken. Mit diesen Ergänzungen im Lebenslauf wird die Suche nach dem aufregenden Traumjob sicher einfacher.

NEIN, wenn es nur eine Seitwärtsbewegung ist

Ist das neue Angebot Ihrer momentanen Tätigkeit sehr ähnlich und gibt es keine Möglichkeit neue Fähigkeiten zu erwerben, ist das Angebot eher nicht die passende Option.

JA, wenn Sie arbeitslos sind und sich lange Zeit ohne Erfolg beworben haben

Eine längere Zeit der Arbeitslosigkeit kann für Ihre zukünftige Bewerbungssituation nachteilig sein. Wenn bereits Monate vergangen sind und kein wirklich passendes Angebot in Sicht ist, sollten Sie hier zugreifen. So verdienen Sie endlich wieder Geld und enden nicht zum Schluss in einer verzweifelten Situation.

NEIN, wenn Sie einen tollen Job haben und durch das neue Angebot nicht glücklicher werden

Wenn Sie keinen erkennbaren Vorteil sehen und es nur um die Veränderung geht, sollten Sie nicht länger darüber nachdenken. Suchen Sie weiter nach Ihrem Traumjob, der Ihr Leben positiv verändert.

Wenn Sie sich entscheiden, dann denken Sie daran, dass Sie auf der Suche nach dem großen Ziel sind. Das wird Ihnen helfen nicht in einer unglücklichen Karriere zu landen. Setzen Sie viel Mühe und positive Energie ein, das schafft eine gute Atmosphäre in Ihnen und um Sie herum.